Aufsätze

Ein fachübergreifendes Prüfprogramm für die obligatorische Landesverweisung nach Art. 66a StGB

Was müssen Strafgerichte prüfen, wenn eine ausländische Person für eine im Katalog von Art. 66a Abs. 1 StGB aufgeführte Straftat verurteilt wird, was grundsätzlich die Anordnung einer…

Anwendbarkeit von nemo tenetur im KESR-Verfahren und Auswirkungen auf die Verwertbarkeit im parallelen oder nachgelagerten Strafverfahren

Die Kindes- und Erwachsenenschutzbehörde (KESB) erstellt den Sachverhalt grundsätzlich von Amtes wegen und nimmt die hierzu notwendigen Beweise ab (Art. 446 Abs. 1 ZGB). Die Verfahrensbeteiligten…

Von «rolling stones» zu «flying rockets» - Die fahrlässige Mittäterschaft erneut auf dem bundesgerichtlichen Prüfstand

31. Dezember 2012 – kurz vor Mitternacht. Die Cousins A. und B. beschliessen, das Neujahr 2013 mit einem Feuerwerk zu beginnen, und zünden dazu vom Vorplatz einer Parterrewohnung aus vier…

Mesures d'entraide judiciaire «dynamiques» vs. droit de l'entraide statique: 0:1

Il est le propre d’une écoute téléphonique active que d’être secrète. Il est le propre des résultats d’une telle écoute que d’être utilisables immédiatement par l’autorité pénale afin de lui…