Numéro 2

Editorial


Jurisprudence

1. Droit pénal primaire

1.3 Accent sur les peines et les mesures

2. Procédure pénale

Nr. 12 Tribunal fédéral, Ire Cour de droit public, Arrêt du 6 octobre 2017 dans la cause A. contre B. Ltd, C., Ministère public du canton de Genève, D., E. et F. - 1B_246/2017

Au mois de novembre 2011, une procédure pénale a été ouverte à Genève pour blanchiment d’argent, mettant en cause A., E. et F. Le 10 novembre 2011, le procureur chargé de la cause, X., a prononcé le…

Nr. 13 Bundesgericht, I. öffentlich-rechtliche Abteilung, Urteil vom 9. Mai 2018 i.S. A.A. gegen B., C., D., E. und F. - 1B_87/2018

Art. 69 und 70 StPO; Art. 17 und 30 Abs. 3 BV: Justizöffentlichkeit; kein Ausschluss der akkreditierten Gerichtsberichterstatter von der Hauptverhandlung.

Nr. 14 Bundesgericht, Strafrechtliche Abteilung, Urteil vom 5. Mai 2017 i.S. X. gegen Staatsanwaltschaft des Kantons Basel-Stadt - 6B_542/2016

Die StA BS wirft X. zusammengefasst vor, in der Zeit von Juli 2012 bis am 2.1.2013 (mit Unterbruch von Ende Juli 2012 bis Anfang August 2012) seine damalige Lebenspartnerin A. mehrfach persönlich…

3. Droit pénal accessoire


Articles

Das Sachverständigengutachten im Strafprozess

Stichwörter:
Sachverständigengutachten, Sachverständigenbeweis, Art. 182 ff StPO, Gutachten, Gutachtensauftrag, Gutachterfragen, Fachwissen, Expertise, Expertenwissen, Würdigung von Sachverständigengutachten, Zustandekommen von Sachverständigengutachten, Vermittlung von Fachwissen, Auswahl von Gutachtern, Sachverhaltsermittlung durch den Sachverständigen, Kommunikation mit dem Sachverständigen

Documentation

Législation

Littérature

Recension

Manifestations

Abonnez-vous à la Newsletter forumpoenale pour rester informé.