Suchergebnis für Tatverdacht

67 Dokumente gefunden

Filterauswahl
Strafverfahrensrecht

Nr. 37 CEDH, Grande Chambre, Mooren c. Allmagne, arrêt du 9 juillet 2009 - requête n° 11364/03

Der Beschwerdeführer wurde am 25.7.2002 festgenommen und vom Amtsgericht Mönchengladbach wegen des Verdachts der Steuerhinterziehung in 20 Fällen in Untersuchungshaft versetzt, wobei das Amtsgericht…

Nr. 26 Kantonsgericht St. Gallen, Anklagekammer, Urteil vom 25. Februar 2009 – AK.2009.60

Im Anschluss an den bundesgerichtlichen Entscheid 6B_777/2007 vom 16.6.2008 (= BGE 134 IV 266 ff.) ersuchte die Staatsanwaltschaft St.Gallen das Präsidium der Anklagekammer St.Gallen um Klärung der…

Nr. 8 Bundesgericht, I. öffentlich-rechtliche Abteilung, Urteil vom 21. Januar 2016 i.S. A. gegen Staatsanwaltschaft Limmattal/Albis - 1B_273/2015

Die StA Limmattal/Albis führt eine Strafuntersuchung gegen A. wegen des Verdachts von gewerbsmässigem Betrug und Widerhandlungen gegen das UWG. Anlässlich einer Hausdurchsuchung am Wohnort des…

Nr. 33 Obergericht Zürich, III. Strafkammer, Beschluss vom 25. März 2013 i.S. X. gegen Staatsanwaltschaft Zürich-Limmat - UH120333

Die StA Zürich-Limmat führt gegen X. ein Strafverfahren betreffend Landfriedensbruch, Gewalt und Drohung gegen Beamte, Verstoss gegen das Vermummungsverbot sowie Teilnahme an einer unbewilligten…

Nr. 54 Bundesgericht, Strafrechtliche Abteilung, Urteil vom 25. Juni 2012 i.S. X. gegen Staatsanwaltschaft des Kantons Luzern - 6B_725/2011

X. wurde am 28.1.2008 wegen des Verdachts auf versuchte Erpressung verhaftet und anschliessend ohne Dolmetscher und ohne vorgängige Rechtsbelehrung polizeilich kurz befragt. Am Vormittag des…

Nr. 39 Bundesgericht, Strafrechtliche Abteilung, Urteil vom 11. Mai 2018 i.S. Oberstaatsanwaltschaft des Kantons Zürich gegen X. - 6B_1468/2017

Am 26.3.2016 zeigte A. ihren damaligen Lebenspartner X. wegen Drohung im Sinne von Art. 180 Abs. 1 i.V.m. Art. 180 Abs. 2 lit. b StGB sowie Nötigung im Sinne von Art. 181 StGB an. Am gleichen Tag…

Nr. 42 Appellationsgericht des Kantons Basel-Stadt, Urteil vom 24. August 2018 i.S. A. gegen Staatsanwaltschaft Basel-Stadt - BES.2018.120

Die Staatsanwaltschaft Basel-Stadt führte ein Strafverfahren gegen A. wegen Betrugs etc. Sie warf ihm unter anderem vor, dass er als zeitweilig einziger Verwaltungsrat der H. AG betrügerische…

Nr. 18 Bundesgericht, Strafrechtliche Abteilung, Urteil vom 9. August 2019 i.S. A. gegen Generalstaatsanwaltschaft des Kantons Bern - 6B_470/2019

Die Regionale StA Bern-Mittelland stellte das Strafverfahren gegen X. wegen Betrugs, Diebstahls, Veruntreuung etc. ein. Gleichzeitig beurteilte sie die von A., der Ehefrau von X., aufgrund der im…

Nr. 23 Bundesgericht, I. öffentlich-rechtliche Abteilung, Urteil vom 21. Januar 2019 i.S. A. gegen Staatsanwaltschaft Zürich-Limmat - 1B_567/2018

Die StA Frauenfeld erliess einen Strafbefehl gegen A., worin sie ihm wegen Nötigung seiner ehemaligen Lebenspartnerin eine bedingte Geldstrafe auferlegte. Auf Einsprache des Beschuldigten hin…

Nr. 12 Bundesgericht, I. öffentlich-rechtliche Abteilung, Urteil vom 12. August 2016 i.S. A. gegen Staatsanwaltschaft II des Kantons Zürich - 1B_124/2016

Gegen A. wird eine Strafuntersuchung wegen Einfuhr von und Handel mit Heroin geführt. Parallel dazu sind separate konnexe Strafverfahren gegen andere beschuldigte Personen hängig, denen unter anderem…

Nr. 54 EGMR, Fifth section, Bandaletov v. Ukraine, Urteil vom 31. Oktober 2013 - Application no.23180/06

Am 20.4.2005 wurden die Nachbarin und der Nachbar des Beschwerdeführers getötet. Am darauffolgenden Tag wurden Familienmitglieder und Nachbarn der Getöteten (wahrscheinlich) in der örtlichen…

Nr. 39 Bundesgericht, I. öffentlich-rechtliche Abteilung, Urteil vom 6. April 2011 i.S. X gegen Staatsanwaltschaft Kanton Basel-Landschaft - 1B_126/2011

X. befindet sich seit dem 15.7.2010 in Untersuchungshaft. Gegen ihn wurde ein Strafverfahren wegen qualifizierter Betäubungsmittelwiderhandlungen (Handel mit Cannabis) eingeleitet. Am 7.10.2010 hatte…

Nr. 52 CEDH, première section, Shabani c. Suisse, arrêt du 5 novembre 2009 - requête n° 29044/06

Die Bundesanwaltschaft (BA) eröffnete im Oktober 2002 Voruntersuchungen gegen den Beschwerdeführer wegen Verdachts auf schwere Verstösse gegen das Betäubungsmittelgesetz und wegen Beteiligung an…

Nr. 43 Bundesgericht, Strafrechtliche Abteilung, Urteil vom 1. Mai 2018 i.S. X. gegen Oberstaatsanwaltschaft des Kantons Zürich - 6B_646/2017

Die StA II ZH erhob Anklage gegen X. wegen mehrfacher qualifizierter Widerhandlung gegen das Betäubungsmittelgesetz (Heroineinfuhr vom 20.9.2014 und vom 17.10.2017). Das BezGer Horgen sprach X…

Nr. 4 Bundesgericht, I. öffentlich-rechtliche Abteilung, Urteil vom 10. Oktober 2017 i.S. A. gegen B., Eidgenössisches Starkstrominspektorat ESTI - 1B_141/2017

Vor dem Strafgericht BL ist ein Strafverfahren gegen A. hängig wegen fahrlässiger Tötung infolge eines Stromschlages. Mit Beweisverfügung entschied das Strafgericht, dass angesichts des technischen…

Nr. 32 Bundesgericht, Strafrechtliche Abteilung, Urteil vom 20. März 2014 i.S. X. gegen Y. und Oberstaatsanwaltschaft des Kantons Solothurn - 6B_653/2013

Am 11.4.2012 erstattete X. bei der Kantonspolizei SO Strafanzeige gegen Y. wegen sexueller Belästigung, eventuell wegen Nötigung, und am 4.5.2012 in der gleichen Sache bei der StA SO wegen sexueller…

Nr. 15 Bundesgericht, I. öffentlich-rechtliche Abteilung, Urteil vom 30. Mai 2016 i.S. A. gegen Generalstaatsanwaltschaft des Kantons Bern - 1B_146/2016

A. bedrohte in einer Apotheke die Apothekerin mit einem Messer, nachdem er wegen Meinungsverschiedenheiten über die Dosierung des ihm abzugebenden Methadons in Wut geraten war. Zudem drohte er nach…

Nr. 19 Bundesgericht, I. öffentlich-rechtliche Abteilung, Urteil vom 20. September 2012 i.S. X. gegen Kantonspolizei des Kantons Bern - 1B_351/2012

X. wurde anlässlich einer unbewilligten Kundgebung in der Berner Innenstadt von der Kantonspolizei BE wegen Verdachts auf Landfriedensbruch vorläufig festgenommen und gleichentags wieder frei…

Nr. 32 Kantonsgericht St. Gallen, Strafkammer, Urteil vom 22. August 2013 i.S. X. gegen Jugendanwaltschaft - ST.2013.7

Die Jugendanwaltschaft wirft X. vor, er habe am 6.8.2011 gegen 23.30 Uhr im Industriegebiet F. in alkoholisiertem Zustand und zusammen mit drei weiteren alkoholisierten Kollegen dem 17-jährigen…
Melden Sie sich für den forumpoenale-Newsletter an und bleiben Sie informiert.