Suchergebnis für Tatverdacht

33 Dokumente gefunden

Filterauswahl
Heft Nr. 3

Nr. 26 Kantonsgericht St. Gallen, Anklagekammer, Urteil vom 25. Februar 2009 – AK.2009.60

Im Anschluss an den bundesgerichtlichen Entscheid 6B_777/2007 vom 16.6.2008 (= BGE 134 IV 266 ff.) ersuchte die Staatsanwaltschaft St.Gallen das Präsidium der Anklagekammer St.Gallen um Klärung der…

«Die Weisheit von oben her ist … unparteiisch» (Jak 3,17) - Gedanken zur Ausstandsproblematik aus praktischer Sicht

«Die Weisheit aber von oben her / ist auffs erst keusch / darnach friedsam / gelinde / lesst jr sagen / vol barmhertzigkeit vnd guter früchte / vnparteisch / on heucheley.»2 Die Worte entstammen…

Mesures de substitution et conditions de détention dignes: les obligations positives du juge de la détention

Le juge chargé de statuer sur la détention avant jugement (provisoire ou pour des motifs de sûreté) (ci-après: le juge de la détention) est un juge constitutionnel au sein de la procédure pénale.

Freiheitsentzug jenseits des Rechts - eine Kritik der «vollzugsrechtlichen Sicherheitshaft»

«Habeas corpus» – so lauteten die einleitenden Worte des mittelalterlichen Haftbefehls, mit dem die Unfreiheit einer Person verfügt wurde. Gleich benannt war auch der berühmte Habeas Corpus Act d…

Nr. 27 Bezirksgericht Zürich, Einzelrichteramt, Urteil vom 26. August 2008 i.S. Staatsanwaltschaft Zürich-Limmat sowie Geschädigte gegen S., N., F., K.

Am 18.4.2007 fand im Hardturmstadion in Zürich ein Fussballspiel zwischen dem FC Zürich und dem FC Sion statt. Unter den Zuschauern erkannte der Angeklagte K., ein Mitglied des Observationsteams des…

Nr. 28 Tribunal fédéral, Cour de droit pénal, Arrêt du 22 janvier 2009 dans la cause X. contre Procureur général du canton de Genève - 6B_138/2008

A. a fait l’objet d’une mesure d’hospitalisation urgente non volontaire en milieu psychiatrique, ordonnée par le Dr B. Après sa sortie, A. a dénoncé cette décision à la Commission de surveillance des…

Nr. 23 Bundesgericht, I. öffentlich-rechtliche Abteilung, Urteil vom 21. Januar 2019 i.S. A. gegen Staatsanwaltschaft Zürich-Limmat - 1B_567/2018

Die StA Frauenfeld erliess einen Strafbefehl gegen A., worin sie ihm wegen Nötigung seiner ehemaligen Lebenspartnerin eine bedingte Geldstrafe auferlegte. Auf Einsprache des Beschuldigten hin…

Das Mass der zulässigen Einwirkung bei der verdeckten Ermittlung bzw. Fahndung gemäss Art. 293 StPO, insbesondere bei Drogengeschäften

Der verdeckte Ermittler bzw. Fahnder bewegt sich im Spannungsfeld zwischen materieller Wahrheit und Justizförmigkeit des Verfahrens. Die Frage nach dem Mass der zulässigen Einwirkung wurde dabei…

Nr. 12 Bundesgericht, I. öffentlich-rechtliche Abteilung, Urteil vom 12. August 2016 i.S. A. gegen Staatsanwaltschaft II des Kantons Zürich - 1B_124/2016

Gegen A. wird eine Strafuntersuchung wegen Einfuhr von und Handel mit Heroin geführt. Parallel dazu sind separate konnexe Strafverfahren gegen andere beschuldigte Personen hängig, denen unter anderem…

Nr. 15 Bundesgericht, I. öffentlich-rechtliche Abteilung, Urteil vom 30. Mai 2016 i.S. A. gegen Generalstaatsanwaltschaft des Kantons Bern - 1B_146/2016

A. bedrohte in einer Apotheke die Apothekerin mit einem Messer, nachdem er wegen Meinungsverschiedenheiten über die Dosierung des ihm abzugebenden Methadons in Wut geraten war. Zudem drohte er nach…

Nr. 19 Bundesgericht, I. öffentlich-rechtliche Abteilung, Urteil vom 20. September 2012 i.S. X. gegen Kantonspolizei des Kantons Bern - 1B_351/2012

X. wurde anlässlich einer unbewilligten Kundgebung in der Berner Innenstadt von der Kantonspolizei BE wegen Verdachts auf Landfriedensbruch vorläufig festgenommen und gleichentags wieder frei…

Nr. 32 Kantonsgericht St. Gallen, Strafkammer, Urteil vom 22. August 2013 i.S. X. gegen Jugendanwaltschaft - ST.2013.7

Die Jugendanwaltschaft wirft X. vor, er habe am 6.8.2011 gegen 23.30 Uhr im Industriegebiet F. in alkoholisiertem Zustand und zusammen mit drei weiteren alkoholisierten Kollegen dem 17-jährigen…

Nr. 29 Bundesstrafgericht, I. Beschwerdekammer, Entscheid vom 17. November 2009 – BB.2009.64

(Der Anmerkungsverfasser N. Ruckstuhl war an diesem Verfahren nicht beteiligt. Der Anmerkungsverfasser T. Hansjakob war als Eidg. Untersuchungsrichter mit dem Abschluss der Voruntersuchung befasst.)
Melden Sie sich für den forumpoenale-Newsletter an und bleiben Sie informiert.