Suchergebnis für Tatverdacht

174 Dokumente gefunden

Einwilligung als Ersatz des Durchsuchungsbefehls? - Am Beispiel der Hausdurchsuchung ohne Durchsuchungsbefehl

Aufgrund von anonymen Hinweisen statteten zwei Polizisten der Kantonspolizei Zürich dem Mieter einer Wohnung einen Besuch ab und führten eine Hausdurchsuchung mit dessen Einwilligung durch. Dabei…

«In dubio pro duriore» - zugleich Besprechung von BGer, Urteil v. 11.7.2011, 1B_123/2011= BGE 137 IV 219

Das BGer hat in mehreren Entscheiden die Fortgeltung des im kantonalen Strafprozessrecht ganz überwiegend anerkannten1 Grundsatzes «in dubio pro duriore» auch für die Rechtslage nach Inkrafttreten…

Nr. 30 Bundesgericht, I. öffentlich-rechtliche Abteilung, Urteil vom 7. April 2015 i.S. A. gegen Staatsanwaltschaft des Kantons Schaffhausen - 1B_88/2015

A. wurde am 5.10.2014 von der Kantonspolizei TG vorläufig festgenommen wegen des Vorwurfs, im Hallenbad in Frauenfeld Knaben auffällig lüstern beobachtet, vor zwei von ihnen an seinem Geschlechtsteil…

Das Ende der verdeckten Ermittlung im Internet - Besprechung des Urteils BGE 143 IV 27

Die Unterscheidung zwischen der (eingriffsstärkeren) verdeckten Ermittlung (Art. 285a StPO) und der (eingriffsschwächeren) verdeckten Fahndung (Art. 298a StPO) ist insbesondere im Hinblick auf die…

Nr. 38 Obergericht Aargau, Beschwerdekammer, Entscheid vom 13. September 2012 i.S. A. und B. gegen Staatsanwaltschaft Brugg-Zurzach - SBK.2012.211

B. erklärte am 20.4.2011 vor dem Zivilstandsamt die Anerkennung der Vaterschaft betreffend das am 18.4.2008 geborene Kind M. Die StA eröffnete am 4.7.2012 gestützt auf eine Strafanzeige des BezGer…

Nr. 9 Bundesgericht, öffentlich-rechtliche Abteilung, Urteil vom 12. Juli 2010 i.S. X. gegen Staatsanwaltschaft Zürich-Limmat - 1B_161/2010

Die StA Zürich-Limmat führt gegen X. eine Strafuntersuchung wegen Sachbeschädigung. X. wird verdächtigt, am 1.5.2009 zusammen mit ca. 15 weiteren Personen die Hausfassade einer Bankfiliale in Zürich…

Zwangsmassnahmen gemäss StPO versus polizeiliche Zwangsmassnahmen nach PolG/ZH

Im vorliegenden Aufsatz soll der Frage nach Schnittmengen und Abgrenzungen von strafprozessualen Zwangsmassnahmen und solchen gemäss Polizeigesetz nachgegangen werden. Es wird eine These aufgestellt,…

Nr. 36 Bundesgericht, I. öffentlich-rechtliche Abteilung, Urteil vom 27. März 2018 i.S. A. gegen Staatsanwaltschaft Zürich-Sihl - 1B_519/2017

Die StA Zürich-Sihl führt eine Strafuntersuchung gegen A. wegen Urkundenfälschung (Art. 251 StGB) und Übertretung gegen das Eidgenössische Heilmittelgesetz HMG vom 15. Dezember 2000 (Art. 87…
Melden Sie sich für den forumpoenale-Newsletter an und bleiben Sie informiert.