Suchergebnis für Sicherheitshaft

93 Dokumente gefunden

Freiheitsentzug jenseits des Rechts - eine Kritik der «vollzugsrechtlichen Sicherheitshaft»

«Habeas corpus» – so lauteten die einleitenden Worte des mittelalterlichen Haftbefehls, mit dem die Unfreiheit einer Person verfügt wurde. Gleich benannt war auch der berühmte Habeas Corpus Act d…

Nr. 40 Bundesgericht, I. öffentlich-rechtliche Abteilung, Urteil vom 2. April 2014 i.S. X. gegen Staatsanwaltschaft des Kantons Solothurn - 1B_88/2014

X. befand sich im Rahmen einer Strafuntersuchung seit dem 19.6.2009 in Untersuchungshaft und seit dem 29.9.2009 im vorzeitigen Strafvollzug. Auf Beschwerde hin entschied das BGer am Aus der Zeitschrift

EGMR, Dritte Abteilung, Urteil vom 3. Dezember 2019 i.S. I.L. gegen die Schweiz - Beschwerde Nr. 72939/16

Im Jahr 2011 wurde I.L. wegen einfacher Körperverletzung mit einem gefährlichen Gegenstand, Tätlichkeiten, Sachbeschädigung und Irreführung der Rechtspflege zu einer Freiheitsstrafe von 14 Monaten…

Nr. 31 Obergericht Aargau, Jugendbeschwerdekammer, Beschluss vom 18. Juni 2013 i.S. V. gegen Zwangsmassnahmengericht Aargau - SBK.2013.197

(Hinweis der Schriftleitung: Auf eine gegen diesen Entscheid ergriffene Beschwerde ist das Bundesgericht nicht eingetreten, BGer, Urteil v. 9.7.2013, 1B_233/2013.)

Nr. 43 Bundesgericht, Strafrechtliche Abteilung, Urteil vom 29. Oktober 2015 i.S. Oberstaatsanwaltschaft des Kantons Zürich gegen A. - 6B_182/2015

Am 26.3.2013 stellte die Kantonspolizei Zürich bei X. anlässlich einer Hausdurchsuchung unter anderem 224,9 Gramm Kokaingemisch und 730 Gramm Marihuana sicher. Die StA IV des Kantons Zürich eröffnete…

Nr. 13 Bundesgericht, Strafrechtliche Abteilung, Urteil vom 12. Januar 2017 i. S. Oberstaatsanwaltschaft des Kantons Zürich gegen X. - 6B_1076/2016

Die StA IV ZH führte gegen X. eine Strafuntersuchung wegen häuslicher Gewalt durch. Das Verfahren wurde definitiv eingestellt. Die StA auferlegte die Verfahrenskosten dem Beschuldigten, nahm die…

Nr. 22 Bundesgericht, I. öffentlich-rechtliche Abteilung, Urteil vom 12. September 2017 i. S. A. gegen Staatsanwaltschaft IV des Kantons Zürich - 1B_364/2017

Der jamaikanische Staatsangehörige A. lebt seit 1994 in der Schweiz und verfügt über die Niederlassungsbewilligung. Aus einer früheren Ehe mit einer Schweizerin hat er zwei Kinder, die sich noch im…

Nr. 19 Bundesgericht, Urteil vom 30. August 2016 i.S. X. gegen Oberstaatsanwaltschaft des Kantons Zürich - 6B_85/2016

Das OGer ZH sprach X. der Vergewaltigung, der sexuellen Nötigung und des Hausfriedensbruchs schuldig. Es verurteilte ihn zu einer Freiheitsstrafe von 3 Jahren, unter Anrechnung der erstandenen Haft,…

Nr. 40 Bundesgericht, I. öffentlich-rechtliche Abteilung, Urteil vom 3. Dezember 2015 i.S. A. gegen Staatsanwaltschaft IV des Kantons Zürich - 1B_388/2015

Die StA ZH führt gegen A. eine Strafuntersuchung wegen schwerer Körperverletzung zum Nachteil ihres Ehemanns B. Der Beschwerdeführerin wird vorgeworfen, sie habe ihrem Ehemann in der gemeinsamen…

Nr. 28 Bundesgericht, I. öffentlich-rechtliche Abteilung, Urteil vom 26. August 2009 i.S. X. gegen Staatsanwaltschaft I des Kantons Uri - 1B_201/2009

Mit Urteil vom 2.5.2007 verurteilte das Landgericht Uri X. wegen Mordes an der Stieftochter zu 11 Jahren Freiheitsstrafe und CHF 210.– Busse. Vom Vorwurf der Ermordung des Ehemannes der Stieftochter…

Nr. 37 Tribunal fédéral, Ire Cour de droit public, Arrêt du 24 mai 2017 dans la cause A. contre Ministère public de l'arrondissement de la Côte - 1B_178/2017

Le 23 mars 2017, le Tribunal correctionnel de l’arrondissement de Lausanne a reconnu A. coupable de violation de tenir une comptabilité, d’injure, de menaces qualifiées, de contrainte, de viol, d…

Nr. 31 Bundesgericht, Strafrechtliche Abteilung, Urteil vom 30. Juni 2009 i.S. X. gegen Oberstaatsanwaltschaft des Kantons Zürich - 6B_760/2008

Das OGer ZH verhängte gegen X. eine bedingte Geldstrafe von 150 Tagessätzen zu CHF 30.–, wovon 128 Tagessätze als durch Untersuchungs- und Sicherheitshaft bereits geleistet galten. Insgesamt waren…

Nr. 17 Tribunal fédéral, Ire Cour de droit public, Arrêt du 5 janvier 2012 dans la cause X. contre Ministère public du Bas-Valais - 1B_683/2011

Par jugement du 13.9.2011, le Tribunal du IIIe arrondissement pour le district de Martigny a condamné X. à 11 ans de privation de liberté pour tentative d’assassinat et lésions corporelles simples. X…

Nr. 39 Bundesgericht, Strafrechtliche Abteilung, Urteil vom 11. Mai 2018 i.S. Oberstaatsanwaltschaft des Kantons Zürich gegen X. - 6B_1468/2017

Am 26.3.2016 zeigte A. ihren damaligen Lebenspartner X. wegen Drohung im Sinne von Art. 180 Abs. 1 i.V.m. Art. 180 Abs. 2 lit. b StGB sowie Nötigung im Sinne von Art. 181 StGB an. Am gleichen Tag…

Nr. 26 Tribunal fédéral, Ire Cour de droit public, Arrêt du 13 octobre 2011 dans la cause A. contre Ministère public du canton de Genève - 1B_525/2011

Ressortissant serbe né en 1979, A. a été extradé de Belgique et placé en détention préventive à Genève le 6.5.2010 sous l’inculpation de brigandage aggravé. Le 28.2.2009, avec cinq comparses, il…

Nr. 32 Bundesgericht, I. öffentlich-rechtliche Abteilung, Urteil vom 19. November 2012 i.S. X. gegen Staatsanwaltschaft des Kantons Zug - 1B_286/2012

Mit Verfügung des URA ZG vom 4.1.2002 in drei gegen Y. geführten Strafuntersuchungen wurde dieser gegen Hinterlegung einer Sicherheitsleistung von CHF 600 000.– aus der am 8.10.2001 angeordneten…

Nr. 39 Kantonsgericht Freiburg, Strafkammer, Urteil vom 11. Dezember 2008 i.S. X. gegen Staatsanwaltschaft Freiburg – 502 2008-304, CHP 2007-355

Die Behörden des Kantons Bern ermittelten ab 1998 gegen X und setzten ihn am 15.12.2004 in Untersuchungshaft. Ihm wurde im Wesentlichen gewerbs- und bandenmässiger Diebstahl vorgeworfen – das…

Nr. 46 Bundesgericht, Strafrechtliche Abteilung, Urteil vom 30. Januar 2012 i.S. X. gegen Oberstaatsanwaltschaft des Kantons Zürich - 6B_627/2011

Mit Anklageschrift an die Anklagekammer des OGer ZH warf die StA IV des Kantons ZH X. unter anderem vor, versucht zu haben, seine frühere Freundin A. zu vergewaltigen und zu töten. Ferner soll er…

Nr. 37 Bundesgericht, Strafrechtliche Abteilung, Urteil vom 26. Mai 2016 i.S. X. gegen Generalstaatsanwaltschaft des Kantons Bern - 6B_320/2016

Das OGer BE verurteilte X. am 11.3.2008 zweitinstanzlich wegen mehrfacher sexueller Handlungen mit Kindern, mehrfacher sexueller Nötigung, mehrfacher sexueller Belästigung sowie Pornografie zu einer…
Melden Sie sich für den forumpoenale-Newsletter an und bleiben Sie informiert.