From the magazine forumpoenale 1/2019 | S. 32-35 The following page is 32

Nr. 7 Obergericht des Kantons Aargau, 3. Strafkammer, Entscheid vom i.S. Beschuldiger gegen Bezirksgericht Baden – SST.2017.265

Art. 55 Abs. 1 SVG; Art. 10 Abs. 5 SKV; Art. 196 Abs. 1 und 198 Abs. 1 lit. a StPO: Kompetenz der Polizei zur Anordnung einer Atemalkoholprobe.

Bei der Durchführung einer Atemalkoholprobe handelt es sich nicht um eine Zwangsmassnahme im Sinne von Art. 196 Abs. 1 StPO, die gemäss Art. 198 Abs. 1 lit. a StPO nur von der Staatsanwaltschaft angeordnet werden könnte. Gemäss Art. 55 Abs. 1 SVG können Fahrzeugführer voraussetzungslos einer Atemalkoholprobe unterzogen werden. Gemäss Art. 10 Abs. 5. SKV ist für die Anordnung von Atemalkoholtest die Polizei als ordentliches Kontrollorgan im Strassenverkehr zuständig. Dies gilt auch dann, wenn eine Atemalkoholprobe aufgrund eines konkreten Anfangsverdachts durchgeführt wird. (Regeste forumpoenale)

Art. 55 al. 1 LCR; art. 10 al. 5 OCCR; art. 196 al. 1 et 198 al. 1 let. a CPP: compétence de la police pour ordonner un contrôle de l’alcool dans l’air expiré.

L’exécution d’un contrôle de l’alcool dans l’air expiré ne constitue pas une mesure…

[…]