From the magazine forumpoenale 2/2018 | S. 85-88 The following page is 85

Nr. 12 Bundesstrafgericht, Beschluss vom i. S. A. gegen Bundesanwaltschaft – BB.2017.65

Art. 100 und 172 StPO; Art. 28a StGB; Art. 17 BV; Art. 10 EMRK: Aktenführungspflicht; Korrespondenz mit Journalisten; Medienfreiheit.

Der Einbezug behördlicher Korrespondenz mit Journalisten in die Aktenführungspflicht i. S. von Art. 100 StPO ist sowohl mit der Medienfreiheit wie auch mit dem Redaktionsgeheimnis zu vereinbaren. Zum Schutz allfälliger Geheimhaltungsinteressen aufseiten der Medienschaffenden können jedoch geeignete Einschränkungen des rechtlichen Gehörs in Erwägung gezogen werden (z. B. Anonymisierungen). (Regeste des Anmerkungsverfassers)

Art. 100 et 172 CPP; art. 28a CP; art. 17 Cst.; art. 10 CEDH: obligation de constituer un dossier complet; correspondance avec des journalistes; liberté des médias.

La soumission de la correspondance des autorités avec des journalistes à l’obligation de constituer un dossier complet au sens de l’art. 100 CPP est compatible aussi bien avec la liberté des médias qu’avec le secret rédactionnel. Afin de protéger d’éventuels intérêts…

[…]