From the magazine forumpoenale Sonderheft/2018 | S. 354-360 The following page is 354

Die Aufsichtsbehörde über die Staatsanwaltschaft aus der Sicht des Präsidenten der Aufsichtsbehörde über die Bundesanwaltschaft1

I. Einleitung

Die Staatsanwaltschaft ist eine recht junge Institution im Gesamtgefüge der staatlichen Machtausübung, die irgendwo zwischen Verwaltung und Justiz angesiedelt ist.2 Ihre Position innerhalb der staatlichen Gewaltentrias war und ist bis heute umstritten. Handelt es sich bei ihr nun um eine Verwaltungshörde, die dem Vorsteher des betreffenden Departements bzw. der Gesamtregierung unterstellt ist, oder ist sie nun doch eher zu den Justizbehörden zu zählen, die frei von äusseren Direktiven unabhängig und allein dem Recht verpflichtet ihres Amtes walten?3

II. Historische Entwicklung der Aufsicht über die Bundesanwaltschaft

Die Frage muss nicht abschliessend beantwortet werden, auch wenn die Ausgestaltung der Aufsicht über die Staatsanwaltschaft doch einiges über deren organisatorische Einordnung in das Staatsgefüge aussagt. Seit ihrer Einführung im 19. Jahrhundert stand die Bundesanwaltschaft (BA) bis vor relativ kurzer Zeit immer unter der Aufsicht des Bundesrates,…

[…]