From the magazine forumpoenale Heft Nr. 5/2008 | S. 308-314 The following page is 308

Das abgekürzte Verfahren in der schweizerischen Strafprozessordnung – Entlastung der Strafverfolgungsbehörden versus Rechtsstaatlichkeit

I. Einleitung

«Dass mehr oder minder grosse Divergenzen zwischen strafrechtswissenschaftlicher Theorie und der diesbezüglichen Praxis bestehen, wird heute nicht mehr ernsthaft angezweifelt […]. Gleichwohl kann eine Annäherung von Theorie und Praxis aber nur darin liegen, dass die Wissenschaft versucht, eine unabhängige Kontrolle über die Praxis zu gewinnen und sich den konkreten Problemen der Praxis widmet, sich diese zum Gegenstand macht.» 1

Die einvernehmliche, «ökonomisch sinnvolle»2 Verfahrenserledigung durch eine Absprache ist nicht mehr nur Bestandteil des amerikanischen Strafverfahrens – dort «plea Aus der Zeitschriftforumpoenale 5/2008 | S. 308–314 Es folgt Seite № 309bargaining»3 genannt – sie konnte sich über längere Zeit, ohne gesetzliche Grundlage und daher im Geheimen, auch in Deutschland und der Schweiz etablieren.4 Die Leistungen und Zugeständnisse, auf die sich die zwei Parteien in einer solchen Absprache einigen können, sind…

[…]
Melden Sie sich für den forumpoenale-Newsletter an und bleiben Sie informiert.