From the magazine forumpoenale 1/2009 | S. 51-56 The following page is 51

Kosten und Entschädigungen in strafrechtlichen Beschwerdeverfahren vor Bundesgericht

I. Einleitung

Beim Weiterzug ans Bundesgericht stehen für die prozessierenden Anwältinnen und Anwälte materiellrechtliche Fragen im Mittelpunkt. Der prozessuale Fokus liegt auf den Eintretensvoraussetzungen. Daneben fristen Kostenfragen ein Schattendasein. Die praktische Handhabung der Kosten- und Entschädigungsregelungen durch das Bundesgericht ist nur Wenigen im Detail bekannt. Dies obwohl das Beschwerdeverfahren vor Bundesgericht verhältnismässig teuer ist. Die Strafrechtliche Abteilung des Bundesgerichts hat sich kürzlich erstmals eingehend zu Kosten- und Entschädigungsfragen im Verfahren der Beschwerde in Strafsachen geäussert.1 Dieser Entscheid soll zum Anlass genommen werden, die Kosten- und Entschädigungspraxis der Strafrechtlichen Abteilung2 anhand eines Beispiels detailliert zu erläutern (II.). In der Folge sind die finanziellen Urteilsfolgen im Einzelnen aufzuzeigen. Einzugehen ist auf die Kosten (III.) und Entschädigungen (IV.), sodann auf deren Verteilung unter…

[…]