From the magazine forumpoenale 5/2011 | S. 266-269 The following page is 266

Nr. 42 Obergericht des Kantons Zürich, II. Strafkammer, Urteil vom i.S. Staatsanwaltschaft Winterthur/Unterland gegen X. – SB090515

Art. 53, 133 StGB: keine Strafbefreiung beim Raufhandel.

Der Tatbestand des Raufhandels schützt primär das öffentliche Interesse daran, Schlägereien zu verhindern, die zu Verletzungen oder gar zum…

[…]